Link verschicken   Drucken
 

Übersicht

Markt Neuhaus a. d. Peg.

 


Seit jeher beliebtes Ausflugsziel der Nürnberger, wird überragt von der weithin sichtbaren Burg Veldenstein, einem Wahrzeichen der FrankenPfalz. Die lichte, äußerst abwechslungsreiche Umgebung und eine breit aufgestellte Gastronomie heißen die Gäste willkommen. Weite Wälder umgeben den schönen Markt, der gleichzeitig Tor zur Oberpfalz und zu Oberfranken ist. In ihrem Inneren verborgen liegen Schätze der geologischen Vorzeit; die Maximiliansgrotte ist davon nur eine.


Zahlreiche Veranstaltungen und die hier ansässige Brautradition laden Sie ein, zu verweilen und das geschäftige Leben in der sympathischen Marktgemeinde kennen zu lernen. Neuhaus zeigt beispiellos, wie gut vitales Handwerk und moderne Industrie zu einer ausgezeichneten Freizeit- und
Erholungsinfrastrukur passen: Ein weitläufiges, gut markiertes Netz an Wanderwegen lassen Sie die Fülle an landschaftlichen Sehenswürdigkeiten und kultureller Tradition erleben.


Markt Neuhaus a. d. Peg. ist mit dem „Pendolino" von Nürnberg aus hervorragend erreichbar und liegt unweit der Autobahn A9 (über Ausfahrt Plech). Bei den längeren Wanderungen ist gutes Schuhwerk empfehlenswert, der zweite Kapellenweg (Wanderung 3) ist nahezu barrierefrei. Die
Wanderwege sind an allen Orten, wo man sich entscheiden möchte, mit nummerierten Leitsystemtafeln ausgestattet. Auf diese wird in den folgenden Wegbeschreibungen hingewiesen.