Franken Pfalz vernetzt

.

 
Link verschicken   Drucken
 

3b. Kapellenweg 2

(Neuhaus a.d.Peg.-Schlieraukapelle-Finstermühle-Neuhaus a.d.Peg.)

Länge 7,2 km, 128 m auf und ab

Eine angenehme Wanderung, die uns hin führt zu den zahlreichen kleinen Kapellen rund um Neuhaus a. d. Peg. Fast ganzjährig benutzbar, bei Hitze ist abzuraten.

Ein eigener Prospekt ist erhältlich bei Markt Neuhaus.

 

Kapellenweg 2

 

Der zweite Kapellenweg, Kapellenweg 2 , beginnt am Bahnhof, führt uns aber nach Norden zur Pegnitzbrücke. Bald haben wir Krottensee mit seiner ansehnlichen Traditionsgastronomie erreicht. Ein gewundener Feldweg bringt uns zu einer Anhöhe mit herrlichem Blick auf das Pegnitztal, und jenseits der Anhöhe erreichen wir die schön gelegene Schlierau-Kapelle in einem sanften Wiesental. Ein wenig zurück erreichen wir die südlichen Häuser von Krottensee und kurz darauf die entzückend gelegene Maulkapelle, die trotz der nahe vorbei führenden Straße eine unvergleichliche Ruhe ausstrahlt. Unser Weg steigt nun ab ins herrliche Distlertal, dem wir eine Weile folgen.

 

Bei Tafel 0749 halten wir uns links und gelangen kurz darauf in die schön gelegene Ortschaft Finstermühle mit ihrer familienfreundlichen Gastronomie. Nach guter Einkehr kommen

wir über die Uferwiesen der Pegnitz zurück nach Neuhaus a. d. Pegnitz.