Franken Pfalz vernetzt

.

 
Link verschicken   Drucken
 

5. Der Obstlerweg zur Pinzigberg-Kapelle

(Degelsdorf-Pinzigberg-Kappele-Ohrenbach-Degelsdorf)

Länge 5,1 km; auf und ab 125 m

Kurzwonderung auf den Pinzigberg nördlich von Degelsdorf mit herrlicher Aussicht. Ganzjährig begehbar, außer bei hohem Schnee.

 

Obstlerrunde

 

Wer Aussichten fernab des Tourismusgetümmels mag, der sollte sich den Obstlerweg vornehmen.


Vom Ortseingang von Degelsdorf aus wandern wir mit Obstlerrunde an den Stationen des Degelsdorfer Kreuzwegs vorbei in Richtung Pinzigberg.
Zunehmend steiler wird der Weg, aber die sich weitende Aussicht lohnt die Mühe.


Kiefern und Fichten säumen den späteren Weg, und schon bald erreichen wir die idyllisch gelegene Pinzigberg-Kapelle, die uns zum Verweilen, zum Innehalten einlädt.


Auf dem zu Beginn steilen Rückweg wandern wir zu den ersten Häusern von Ohrenbach.


Der Markierung folgend erreichen wir eine Agrarstraße, die von Obstbäumen gerahmt ist. Die Früchte sind klassische Hauptzutaten für den „Obstler", dem fruchtigen Obstbrand, der typisch für die Region ist. Mit leichtem Gefälle bringt uns unser Wanderweg an Feldern vorbei, und entlang von Wiesen erreichen wir auf einem Feldweg die Straße. Unsere Wanderung führt uns nach Reichenbach und schließlich zurück nach Degelsdorf, unserem Ausgangspunkt.