Link verschicken   Drucken
 

Hartenstein - Natur erleben


Natur erleben - nur an wenigen Orten kann man das so gut, wie gerade hier: Gemeinde Hartenstein, gelegen im Herzen der Frankenalb, bietet ein wahres Füllhorn landschaftlicher Leckerbissen: Das tief eingeschnittene Pegnitztal mit seinen vielen Windungen, an deren Seiten wilde Felstürme und Wände thronen, kontrastiert mit der bizarren Felslandschaft der Hartensteiner Berge inmitten der Kuppenalb, melancholisch anmutende Hochebenen im Süden der Gemeinde mit idyllischen Mühlen und saftigen Wiesen.


Doch Hartenstein bietet mehr als nur ländliches Idyll: Es beweist in beispielloser Weise, wie moderne Industrie und naturbelassene Landschaft sich zueinander fügen. Versteckte kleine Ortschaften bieten überall im
weiträumigen Gemeindegebiet Köstlichkeiten der regionalen Küche, von bodenständig bis vornehm. Sehenswert ist die Ausstellung in der Burg, die die Geschichte des fränkischen Rittertums thematisiert. Regionalbahn und -bus bringen uns problemlos nach Hartenstein, und auch mit dem PKW ist Hartenstein von Nürnberg aus leicht erreichbar.


Ein hervorragend aufgebautes und klug durchdachtes Netz an Wanderwegen durchzieht das
Gemeindegebiet und führt uns zu den vielen Sehenswürdigkeiten. Die folgende Auswahl ist nur ein kleiner Ausschnitt aus der Fülle an Tourenmöglichkeiten, die Hartenstein zu bieten hat. Gutes Schuhwerk Hinweistafel am Naturerlebnispfad ist in der bergigen Gegend immer empfehlenswert, allerdings gibt es auch Wege, die nahezu barrierefrei sind.


Die Wanderwege sind an allen Orten, wo man sich entscheiden möchte, mit nummerierten Leitsystemtafeln ausgestattet. Auf diese wird in den folgenden Wegbeschreibungen hingewiesen.