Link verschicken   Drucken
 

Herzlich Willkommen in der schönen FrankenPfalz

 

 

 

Acht Gemeinden am Rande der Frankenalb und des Naturparks Fränkische Schweiz - Veldensteiner Forst haben sich zur Region FrankenPfalz zusammengeschlossen. Die FrankenPfalz gehört mit ihren wunderschönen Wanderwegen in einer reizvollen Gegend zu den beliebtesten Zielen für Wanderer und Naturliebhaber in Deutschland und bietet darüber hinaus auch zahlreiche Möglichkeiten zur Einkehr und dem Genuss von kulinarischen Köstlichkeiten und regional gebrautem Bier.

Kaum eine Region nördlich der Alpen bietet eine solche Fülle landschaftlicher Leckerbissen, wie gerade die FrankenPfalz:
Tief eingeschnittene Flusstäler kontrastieren mit bizarren Felskuppen, saftigen Wiesen mit dem trockenen Karst der Albhochebenen.
Fast übergangslos ändern sich die Landschaftstypen. Ebenso vielfältig wie die Landschaft ist das dichte Netz an ausgezeichnet markierten Wanderwegen, die kaum einen Wunsch offen lassen.


Also los... die FrankenPfalz erwartet Sie!

 

 

Kletterfestival2019

 

 


 

Regionale Schätze gesucht!
Metropolregion Nürnberg startet Spezialitäten-Wettbewerb „Unsere Originale“ / Bewerbungen sind ab sofort online möglich

 

Kulinarischer Reichtum im Fokus: Vertreter der Regionalkampagne „Original Regional“ haben am 07.02.2019 den Startschuss für die Neuauflage des Spezialitäten-Wettbewerbs der Metropolregion Nürnberg gegeben. Gesucht sind Spezialitäten, die für die Region identitätsstiftend sind und zum Erhalt der regionalen Kulturlandschaften beitragen. Dazu zählen z.B. Brauereiprodukte aus Oberfranken, Lammspezialitäten aus dem Altmühltal, Wein aus Franken, Streuobstprodukte von der Moststraße, oberpfälzisches Zoigl oder Karpfenspezialitäten aus dem Aurachtal.

 

#UnsereOriginale: Von der Auswahl bis zur Auszeichnung
Bis 31. März können Erzeugerinnen und Anbieter, die für die Metropolregion Nürnberg typische Lebensmittel herstellen, sich unter www.unsereoriginale.de bewerben. Kriterien für die Bewerbung sind die Leitlinien der Regionalkampagne „Original Regional“. Dazu zählt unter
anderem, dass die Herstellung der Produkte zum überwiegenden Teil in der Metropolregion erfolgt, die Grund- und Rohstoffe zu 80 Prozent (soweit verfügbar) aus der Region stammen und kurze Transportwege gewährleistet sind. Darüber hinaus sollten die Produkte im Wettbe-werb idealerweise in der Region mit Tradition und Brauchtum verankert sein. Auch die Er-reichbarkeit und Erlebbarkeit der Produkte wird abgefragt.


Im Mai wählt eine Jury zusammengesetzt aus Politik, Fachleuten und Medien die Gewinne-rinnen und Gewinner aus. Ausgezeichnet werden die diesjährigen Originale schließlich im Oktober auf der Verbrauchermesse Consumenta in der NürnbergMesse. Im Rahmen eines öffentlichkeitswirksamen Auftritts erhalten sie den Titel „Unser Original“, mit dem sie fortan für ihr Produkt werben können. Alle Gewinnerinnen und Gewinner werden auf der neuen Ku-linarischen Landkarte abgebildet, die Metropolregion Nürnberg unterstützt durch zusätzliche PR-Aktionen und publikumswirksame Veranstaltungen.


Der Spezialitäten-Wettbewerb wird im Rahmen der Regionalkampagne „Original Regional“ (www.original-regional.info) umgesetzt. Weitere Informationen zum Wettbewerb finden Sie unter www.unsereoriginale.de oder unter dem Kampagnen-Hashtag #UnsereOriginale.

 

(Textquelle: Pressemitteilung der Metropolregion vom 07.02.2019 [Auszug])

 


Kostenfreie Homepage-Erstellung

Werden Sie Projektpartner!

 

Das in Kooperation mit dem Förderverein für regionale Entwicklung e.V. aus Potsdam ins Leben gerufene Förderprogramm „FrankenPfalz vernetzt“ stellt allen öffentlichen und sozialen Einrichtungen, Vereinen, Feuerwehren und Unternehmern der Gemeinden in den kommenden Monaten exklusiv zehn Förderplätze zur Webseitenentwicklung zur Verfügung.

 

Das neue Förderprogramm ermöglicht die Neuerstellung einer Internetseite oder die Überarbeitung einer bereits bestehenden Homepage. So wird unkompliziert und ressourcensparend den Einrichtungen die Möglichkeit geboten, sich über das Kooperationsprojekt einen modernen Internetauftritt erstellen zu lassen. Mit einem einfach zu bedienenden Verwaltungsprogramm bleibt die Webseite danach immer auf dem aktuellsten Stand.

 

Dank der Projektförderung ist die Erstellung der neuen Internetseite für alle Teilnehmer aus den Gemeinden kostenfrei. Lediglich die Hostinggebühren für den Speicherplatz müssen übernommen werden.

 

Mehr Informationen über das Webseiten-Förderprogramm gibt es hier oder direkt über die Internetseite des Fördervereins für regionale Entwicklung e.V.

Haben Sie Interesse oder kennen Sie mögliche Interessenten? Schicken Sie uns einfach eine kurze Projektbeschreibung und Ihre Kontaktdaten per E-Mail. Oder kontaktieren Sie unsere Projektkoordinatoren und lassen sich beraten. Für Fragen stehen wir Ihnen unter der Telefonnummer 0331-550 474 71 oder 0331-550 474 72 per E-Mail, gern auch unter gern zur Verfügung.