Kapellenweg 1 gelb Punkt rot Kreuz rot Waagerecht gelb
Zu den Kammerweihern

 

Neuhaus │ 25,0 km │ schwer │ ↕ 450 hm │ 8:15 h

Wir gehen mit Kapellenweg 1 gelb nach Hammerschrott und nutzen die Bahnunterführung. Der Weg führt rechts zum Punkt rot. Am Wald entlang und rechts hinein, sehen wir bald Mosenberg, welches wir links umrunden. Wir folgen der Bahnstrecke, kommen an der Fischsteinkapelle vorbei, queren die Pegnitz und gehen links zu den Kammerweihern. Durch den Wald erreichen wir die Rußhütte. Hinab zu den Teichen führt uns der Weg über die Straße zur Hohen Tanne.

Wir gehen, nun mit Kreuz rot, zum Eichernen Kreuz. Hier halten wir uns rechts und biegen ein Stück weiter auf den Pfad. Diesem folgen wir zu den Parasol-, zum Brunnstein- und zum Rabenfels (Umleitung 01.02. bis 30.06. wegen Vogelschutz). Unten biegen wir links in den Forstweg, bis es rechts weiter auf einem Pfad bis zur Vogelherdgrotte geht. Wieder hinauf und hinunter, erreichen wir die Maximiliansgrotte, wo wir auf Waagerecht gelb wechseln. Am Eingang vorbei, folgen wir der Markierung bis Krottensee. In der Ortsmitte wechseln wir zu Punkt rot. Es geht hinauf zur Maulkapelle, den Wiesenweg hinab ins Distlertal nach Finstermühle und an der Pegnitz zurück.

 

22 Karte ZuDenKammerweihern

22 Hoehenprofil ZuDenKammerweihern

 

Parken: Bahnhof Neuhaus an der Pegnitz

Sehenswert: Antoniuskapelle Fischstein, Kammeweiher, Eichernes Kreuz, Parasolfelsen, Brunnsteinfels, Rabenfels, Vogelherdgrotte, Maximiliansgrotte, Maulkapelle, Burg Veldenstein

Gastronomie: Gasthof "Frankenalb" und Pizza "Da Elisa" in Neuhaus; Gasthaus Rußhütte in Rußhütte; Waldgasthaus Hohe Tanne in Hohe Tanne; Gasthof "Grottenhof", Gasthaus "Zum Löwen" und Gasthof "Zur Linde" in Krottensee

gpx-Track_Zu-den-Kammerweihern

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website zu verbessern.

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.