Kletterfestival

Die FrankenPfalz ist eines der führenden Klettergebiete weltweit: an unseren Felsen wurden Erstbesteigungen in den bislang höchsten Schwierigkeitsgraden bewältigt und regelmäßig trainiert die Weltelite hier an den vielfätigen Routen des Fränkischen Jura. Da erscheint es nicht ungewöhnlich, dass wir die Szene auch gerne zum Stelldichein und einem gemeinschaftlichen Erlebnis laden - dem Frankenjura Kletterfestival.

Die Events in den Jahren 2012, 2016, 2017 und 2019 waren ein voller Erfolg und ein herausragendes Erlebnis für alle Teilnehmer, das die Bedeutung des Frankenjura als führendes Kletterdorado eindrucksvoll belegt hat. Sich treffen, gemeinsam am Fels trainieren, interessanten Vorträgen lauschen, neue Anregungen in praktischen Kursen bekommen, Berichte von Weltstars über atemberaubende Begehungen lauschen und zusammen feiern: Dieses Konzept hat sich bewährt! Einen Eindruck davon finden Sie auf der offiziellen Veranstaltungsseite Symbol externerLink selbstErstellt des letzten Festivals.

Dank des Hauptsponsors Petzl soll das Festival künftig alle zwei Jahre am verlängerten Wochenende zu Fronleichnam stattfinden. Zentrale Location wird dabei das Naturbad in Königstein sein, das sich in idealer Weise für diesen Event bewährt hat. Dieses Jahr laden wir Sie auf diesem Wege ganz herzlich vom 16. - 19. Juni 2022 in die FrankenPfalz ein.

 

WWV 7235WWrthl  Petzl Frankenjura Festival 2019 high res 188 von 339  Petzl Frankenjura Festival 2019 high res 161 von 339

Bilder: Bouldercup beim Kletterfestival 2017; Foto: W. Wärthl / Vortrag in der Helmut-Ott-Halle beim Kletterfestival 2019; Foto: Petzl Frankenjura Kletterfestival 2019, Hannes Huch / Erfahrungen sammeln beim einem Workshop beim Kletterfestival 2019; Foto: Petzl Frankenjura Kletterfestival 2019, Hannes Huch

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website zu verbessern.

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.