Waagerecht blau Waagerecht grn Ring gelb Punkt rot
Durchs Obere Ankatal

 

Velden │ 15,3 km │ schwer │ ↕ 691 hm │ 5:30 h

Wir starten am Mühltor. Mit Waagerecht blau geht es den Wachtberg hinauf, über die Hochebene und an Hecken vorbei den Wald hinab ins Kipfental. Rechts und in den Wald hinein folgen wir der Markierung auf einen Pfad, der oben auf die Straße mündet, auf der wir ins Ankatal kommen. Rechts wendend, wechseln wir auf Waagerecht grn.

Wir queren den Golfplatz und steigen hinauf nach Gerhelm. Mit Blicken in die Landschaft, durch Felder und Wiesen, kommen wir nach Henneberg. Ab der Ortsmitte geht es mit Ring gelb weiter. Am Wald hinauf, durchs Gehölz und auf Feldwegen erreichen wir Eichenstruth, wo sich eine Pause anbietet. Am Ortsende folgen wir links-rechts der Straße und kommen etwas darauf zwischen Feldern hindurch wieder zum Golfplatz.

Nach diesem gehen wir mit Punkt rot links hinauf in den Wald, wo uns der Weg zur Geißlochhöhle führt. Ein Blick hinein lohnt sich. In Windungen wandern wir hinab ins obere Kipfental und nach wenigen Metern den Berg hinauf. Von dort sehen wir die anfangs begangene Hochfläche, über die uns der Weg nach Velden zurückführt.

 

20 Karte DurchsObereAnkatal

20 Hoehenprofil DurchsObereAnkatal

 

Parken: Nürnberger Straße in Velden

Sehenswert: Golfplatz Gerhlem, Geißlochhöhle (01.10.-31.03. geschlossen), Landschaftsblicke

Gastronomie: Gasthof "Zur Traube", Cafe "Central" und Pizzeria "Canale Grande" in Velden; Gaststätte "Zum Schäferkarr´n" in Gerhelm; Dorfgasthof Gerstacker in Eichenstruth

gpx-Track_Durchs-Obere-Ankatal

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website zu verbessern.

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.